SCHWARZWILD SHRED // 29.02.2020

Kuckuck – Da waren wir wieder! 

Liebe Pressevertreter, Liebe Sponsoren, Liebe Freunde,

vergangenen Samstg fand unser SchwarzWild Shred am Feldberg im schönen Schwarzwald an. Gerade da man sich mit den Verantwortlichen auf Grund des bisher durchwachsenen Winters erst sehr kurzfristig für die Durchführung des Contests entschied war dieser ein voller Erfolg. Die Sonne Schien und lockte zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer auf den höchsten Berg des Schwarzwalds.
Wir freuen uns sehr, wenn ihr den Recap nach Euren Möglichkeiten teilt.

Trotz schlecht angesagtem Wetter hat es Frau Holle in den Tagen vor dem Schwarzwild Shred gut mit dem Shredlife Tourstop im Snowpark Feldberg gemeint. Mit dem Neuschnee konnte Shaper Flurin Steiert und seine Crew ein kleines, aber feines Setup am Fuße des Seebuck aufstellen.

Die Schwarzwald Shred Community war voll von begeisterten Freeskiern und Snowboardern die sich nicht davon abhalten ließen bei Sonnenschein und Bluebird den Funpark so richtig zu rocken.

Neben einer Donkey Industry, einer Box und drei Tubes konnten die Rider vor allem am Wallride neben Transfers und Inverts vor allem den zahlreichen Zuschauern zeigen was das „shredlife“ ausmacht.
Von Jung bis Alt waren aber nicht nur Locals sondern auch Weithergereiste mit Spaß dabei und zeigten bei der Jam Session ihr Können. Dazu gab es Beats und feinstes Grillgut an der Shredlife-Base.

Als nächster Stopp der shredlife Tour steht die „Wild Kühtai“ Jam Session an. Für diesen Tourstop am 04. April 2020 hofft die shredlife Crew natürlich auf die schneesicheren österreichischen Berge und sonne pur, wie im letzten Jahr.

Bis dahin – Ride Wild!

Results

Snowboard
Men

  1. Shun Yoshida
  2. Thomas Angst
  3. Marius Merkel

Women

  1. Lena Petereit
  2. Joanna Gegg
  3. Bianca Bierbaum

U12

  1. Sven Schwähr
  2. Kiran Hofmann
  3. Marc Frey

Freeski
Men

  1. Felix Nütten
  2. Ferdinand Briegel
  3. Moritz Schalla

Women

  1. Marlene Thoma